Aktivismus

Dave Kock
und sein

Aktivismus

Als Aktivist für Europa

Dave Kock reist als Aktivist im Laufe der Zeit durch ganz Europa. Selber bezeichnet er Europa schon „als meinen eigenen Garten, so klein wird Europa auf Dauer“. Strecken wie Wien-Straßburg, Vilnius-Brüssel und Bludenz-Wien erledigt Dave in der Regel alles mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Nur, wenn es gar nicht anders geht. Wie z. B. das Überqueren des baltischen Meeres, oder auf einen Inselstaat, die Gran Canaria verwendet Dave das Flugzeug.

So steht Dave als Aktivist zu den Themen:

Digitalität

Diejenigen, die Dave kennen, wissen, dass er ein kleiner IT-Freak ist. Er liebt es die neusten Spielereien zuhaben und mit Kameras, Server und Clouds zu arbeiten. Daher ist Digitalität ihm immer wieder ein wichtiges Anliegen. Ganz besonders setzt er hier auf digitale Entwicklung. Wichtig ist ihm, dass nicht programmieren gelernt wird, sondern der Umgang mit Geräte.

Versehe, wie man zurückgeht. Wie man Sachen umgehen kann, bei Problem was ich machen muss. Vor allem notwendig ist für ihn auch das Thema“Angst vor dem Klick“. Viele Personen, die nicht IT-gewand sind Trauen, sich gar nicht einen klick zu, denn dieser Klick könnte ja Probleme erzeugen. Wobei End-Geräte heutzutage so erstellt sind, dass fast nicht kaputtgehen kann.

Klima

Nur die wenigsten Leute zweifeln daran, dass der Klimawandel menschengemacht ist und eine Bedrohung für uns alle darstellt. „Der Klima wandel muss sofort von der Menschheit ernst genommen werden, und jeder, jede Firma, jeder Staat, jede Person muss seinen falschen Egoismus zur Seite packen, um das gemeinsam zu lösen. Es kann nicht sein, weil einer alles machen will, andere Menschen drauf gehen.“, das ist Dave’s Meinung, welche er in einem Interview abgegeben hat. 

Hier gibts weitere Interviews

Umgang mit einander

Der Umgang miteinander  ist unangezweifelt eines der wichtigsten Objekte unseres Lebens. Dies wird von Kind an geprägt und entwickelt sich über die Jahre hinweg weiter. Leider passiert heutzutage nur ein wir gegen euch, Land gegen Land. Dies ist Teil von „Bildung“ im weitesten Sinne. Denn Bildung vermittelt uns auch ein kooperatives Verhalten, zusammen an Probleme zugehen. Wir lernen gemeinsam mehr als alleine.

Lass uns Europa
Zusammen Aufbauen

Kooperation und Einigung, das sind die Eigenschaften, welche die EU stark machen. Dave mag daher auch Europa GEMEINSAM aufbauen. Gemeinsam mit ALLEN Parteien, ALLEN Gruppen und ALLEN Bürger von Europa. Keiner soll zurückgelassen werden. Europa soll demokratischer, friedlicher und stärker werden.

Andererseits sind egoistische Einzelgänge gegen die Europäische Union schwer zu werten. Die EU darf sich nicht vom Westen oder Osten auf der Nase herumtanzen lassen. Es braucht wieder einen europäischen Gedanken. 

EUROPA
Aktivismus

Dave und sein Aktivismus zielt vorallem auf die Jugend von heute ab. Dave versteht sich auch als Jugend-Aktivst. Er leitet die Kampagne Stand for Something in Österreich. Die Kampagne fragt jugendliche von 15-26 was Ihre Vorstellung von der Zukunft Europas ist. 

Dave Kock ist durch seinen Aktivismus immer wieder in den Nachrichten, aber auch selber hat er einen Blog wo im laufe der Zeit immer wieder Texte zu seinen verschiedenen Events entstehen.

Dave Kock

"

EU-Aktivismus- Politischer AKTIVISMUS

Dave KOCK

Ich glaube das Europa vor einer sehr starken Spaltung steht, mit Polen, Ungarn. Auch Slowenien zeigt Anzeichen. Wichtig ist, dass Europa nicht scheitert! Europa ist das größte funktionierende „Friedensprojekt“ dieses Planeten! Staaten, die sich ewig gestritten haben, vereint unter einem Dach. 

Die Letzten Events

Politik

EU Future Talks

EU Future Talks in Salzburg – Gemeinsam mit 50 Jugendlichen Gemeinsam haben über 50 Jugendliche aus Österreich, Deutschland, Slowakei, Tschechien, Ungarn, Slowenien und Italien miteinander

Read More »
Youth Activists Dave Kock (links) und Andreas Moser (rechts) übergeben Bundesministerin Edtstadler (Mitte) die Ergebnisse und Forderungen der EU-weiten Jugend Kampagne #STANDFORSOMETHING.
Politik

Treffen mit Ministerin Edtstadler

Austausch mit Bundesministerin Karoline Edtstadler Am 14.01. haben Andreas Moser und Dave Kock sich mit Frau Bundesministerin Karoline Edtstadler im Bundeskanzler Amt getroffen. Hier kam

Read More »
Politik

Übergabe in Graz

Als erster Termin 2022 hat Dave Kock den Stand for Something Reportes in Graz übergeben. Der Austausch fand mit Europe Direct statt

Read More »
Im Rahmen von #STANDFORSOMETHING überreichte Youth Activist Dave Kock die Ergebnisse einer europaweiten Umfrage an Vorarlberger Politiker*innen.
Politik

Landtagspräsident und Stand for

Landtagspräsident Vorarlberg und Stand for Something Ende 2021 traf Dave noch ein zweites Mal auf den Landtagspräsidenten aus Vorarlberg, Harald Sonderegger. Bereits im Sommer trafen

Read More »

Manchmal dauert es etwas bis die Website zu den neusten Events aktualisiert wird! Solltet Ihr also mehr Fragen haben! Einfach auf Instagram anschreiben!

Want to Contact Dave?
[email protected]

© 2019-2021 - Dave Kock - All rights reserved

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

engage

Anfrage senden